Gürtel - 1-5 Dan
Joko-suteni-Waza:
seitliche Opferwürfe
Die Club-Geschichte
Der Judo- und Jiu-Jitsu-Club Davos wurde am 16. Juni 1975 gegründet.

Anfangs der 70er-Jahre kam der erste Präsident und Clubgründer Josef Küng aus Luzern nach Davos an die Mittelschule. Er besass den blauen Gurt und begann mit einigen interessierten Mittelschülern im Schwingkeller Judo zu trainieren.

1972 stiess der spätere Vize-Präsident Mario Di Giorgio zu dieser Truppe. Bald darauf wollte man den eigenen Club gründen, allerdings fehlte das nötige Kleingeld. Da Mario Di Giorgio als Barkeeper Kontakte zu vielen Leuten pflegte, klagte er natürlich einigen das Geldproblem. Eines Tages blätterte ihm ein Gast 500 Franken auf die Theke und beauftragte ihn, die nötigen Schritte für eine Clubgründung in die Wege zu leiten. Josef Küng arbeitete daraufhin die Statuten aus, und am 16. Juni 1975 konnte man bereits mit mehr Interessenten den Judo-Club Davos gründen. Ein Darlehen von zwei Initianten ermöglichte die Anschaffung von Judomatten, und man konnte in der Turnhalle trainieren.
Zur selben Zeit stiess der Jugoslawe Stefan Lazor, seines Zeichens Vize- Junioren-Europameister, eine Saison zu den Davoser Judokas. Seine Tätigkeit in Davos hat sicherlich entscheidend zum Fortbestehen des Clubs in jener recht schwierigen Anfangsphase beigetragen.

1977 folgte der Beitritt zum Schweizer Judoverband.
1978 übernahm Johannes Gredig das Amt des Präsidenten für die nächsten Jahre.
Anfangs 1981 kam der heutige Präsident Raphael Kammermann von Basel nach Klosters, wo er kurze Zeit später die beiden Trainer ablöste und das Training selbst in die Hand nahm, da er als einziger den schwarzen Gurt trug.

Am 16. Juni 1985 feierte der Judo- und Jiu-Jitsu-Club Davos sein zehnjähriges Bestehen mit einem Jubiläums-Turnier für Schülermannschaften.

An der 12. ordentlichen Generalversammlung 1988 löste Raphael Kammermann den nur kurz amtierenden Luzi Parpan als Präsident ab.
Von 1981 an hat Raphael Kammermann auch an seinem Wohnort Klosters regelmässig Anfängerkurse für Schüler durchgeführt, was dem Club zusätzliche Mitglieder brachte. Der Judo- und Jiu-Jitsu-Club Davos zählt heute einige Mitglieder, die aus der Region Klosters, Davos, Prättigau und Herrschaft kommen. Dabei handelt es sich vorwiegend um Junioren.





Judo-Jiu-Jitsu Club Davos | Postfach 339 | CH-7270 Davos | Tel: 079/429 87 33 | judo@jjjc-davos.ch


besucher online: 4
counter by web-worker webservice
powersite designed by web-worker.biz